FCK-Stadion auf dem Betzenberg

In den vergangenen Monaten hat die CDU bereits mehrfach den Themenkomplex Fritz-Walter Stadion auf die Tagesordnung gebracht und auch angeregt, den gesamten Themenkomplex frühzeitig und parteiübergreifend anzupacken. Angestrebte langfristige und belastbare Lösungen der bekannt schwierigen Aufgabenstellungen erfordern eine breite Basis bei Bürgern und in der Politik, nicht nur in der Stadt sondern auch darüber hinaus. Die aktuell schwierige Situation des 1. FCK und die lange absehbare und nun erneut beantragte Mietminderung für die 2. Bundesliga und besonders die erhebliche Mietminderung für die 3. Bundesliga stellen alle Verantwortlichen vor dem zeitlichen Druck der Lizenzanträge nun vor noch gewaltigere Herausforderungen: bis März 2018 muss Handlungssicherheit für die kommende Saison geschaffen werden!
Die Einladung für parteiübergreifende Gespräche ist daher wichtig! Dabei gilt es jedoch auch, dass nicht nur mit Blick auf den erwähnten Termindruck zum März 2018 eine weitere kurzfristige Übergangslösung entwickelt und beschlossen wird, sondern ein Gesamtprozess initiiert wird, der auch langfristig tragfähigere Szenarien betrachtet und deren Umsetzung vorantreibt.

Michael Littig
(
Kreisvorsitzender CDU Kaiserslautern)

CDU-Geschäftsstelle

Pirmasenser Str. 47

67655 Kaiserslautern

Tel.: 06 31/3 10 68 30
Fax: 06 31/3 10 68 39
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!