In einer gemeinsamen Sitzung des CDU-Vorstandes von Kaiserslautern Erzhütten /  Wiesnthalerhof und der CDU-Fraktion im dortigen Ortsbeirat fassten alle Teilnehmer einstimmig folgenden Beschluß zum Entwurf eines neuen / erweiterten Bebauungsplans rund um das Bürger-Büsing-Areal am Ende der Hahnbrunnerstraße in Erzhütten :

1. Anstelle eines Abrisses des Bürger-Büsing-Hauses sind seitens der Stadtverwaltung die Möglichkeiten einer Nachnutzung umfassend zu prüfen und mitzuteilen:

a) Welche Möglichkeiten gibt es (z.B. altengerechtes Wohnen/Seniorenwohnungen; Mehrgenerationenhaus; Nutzung im Sinne des Stiftungszweckes des Städtischen Bürgerhospitals - Altenpflege, Altenhilfe, Jugendhilfe oder ähnliches - hier ist durchaus Kreativität der Experten gefragt)

2. Sollte sich nach intensiver Prüfung ein Abriss als unumgänglich erweisen und eine Neubebauung zum Tragen kommen, vertreten wir folgende Auffassung:

a) Der Wald ist aus Umweltgründen und wegen seiner klimatischen Bedeutung in seinem jetzigen Bestand und seinem jetzigen Umfang absolut zu schützen und darf unter keinen Umständen angetastet werden. Deshalb lehnen wir jegliche Bebauung, die über das Bürger-Büsing-Gelände hinausgeht, ab.

b) Der Waldkindergarten kann somit am jetzigen Standort, an dem er bereits jahrzehntelang beheimatet ist und sich eine eigene "Infrastruktur" geschaffen hat, verbleiben.

c) Die Bebauung hat ausschließlich auf dem freien Areal des Bürger-Büsing-Hauses zu erfolgen und soll der umliegenden Bebauung angepasst werden (z.B. vier freistehende Häuser längs der Hahnbrunner Str. und in 2. Reihe ein freistehendes Haus und zwei Doppelhäuser).

d) Auf keinen Fall eine verdichtete Bebauung, d.h. kein Geschosswohnungsbau, was auch städtebaulich nicht mit der bebauten Umgebung vereinbar ist.

e) Eine für uns denkbare mögliche Alternative zu Einfamilienhäusern wäre der Neubau eines langgezogenen Gebäudes, nicht höher als das jetzige Bürger-Büsing-Haus, mit seniorengerechten Wohnungen/Appartements. Unser Wohngebiet ist überaltert, es gäbe hier sicherlich Bedarf und würde dem Wunsch vieler älterer Mitbürger entgegen kommen, im Alter das bisherige Wohnumfeld und die gewohnte Umgebung nicht verlassen zu müssen.

Vorstand und Fraktion betonen dabei ausdrücklich, daß dem Entwurf des Bebauungsplanes (und nur um einen solchen handelt es sich) nur deshalb von seitens der CDU- Fraktion in der letzten Ortsbeiratssitzung zugestimmt wurde, weil ohne ihn - nach Auskunft der Verwaltung - keine Bürgerbeteiligung möglich wäre .

Ihre Ansprechpartner im Ortsverband Erzhütten/Wiesenthalerhof

Dieter Hehl 
Dieter Hehl
(Vorsitzender)

Elisabeth Dressing
Elisabeth Dressing
(stellv. Vorsitzende) 

Tanja Anderson
(Schriftführerin)

Bernd Scholz

Slyvia Scholz
Sylvia Scholz

Sebastian  Staab

Ihre CDU-Mitglieder 

CDU-Geschäftsstelle

Pirmasenser Str. 47

67655 Kaiserslautern

Tel.: 06 31/3 10 68 30
Fax: 06 31/3 10 68 39
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!