Manfred Schulz

Bei der am Samstag in Ludwigshafen stattgefundenen Landesvertreterversammlung der CDU Rheinland-Pfalz wurde Manfred Schulz für den Wahlkreis 44 – Kaiserslautern I – offiziell aufgestellt. Er errang dabei fast 93% der Delegiertenstimmen. Zu dem Wahlkreis Kaiserslautern I gehören die Kernstadt von Kaiserslautern, sowie der Stadtteil Hohenecken. Zuvor wurde Schulz bereits von der CDU Kaiserslautern zum Landtagskandidaten nominiert. Der Vorsitzende der CDU Kaiserslautern, Michael Littig, zeigte sich hoch erfreut über die Bestätigung der Nominierung durch die Landespartei: „Ich gratuliere Manfred Schulz zu dem guten Ergebnis und wünsche ihm viel Erfolg für die anstehende Wahl. Die Partei steht geschlossen hinter ihm und wird ihn im anstehenden Wahlkampf tatkräftig unterstützen!“
Manfred Schulz ist 42 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei kleinen Töchtern. Er arbeitet als Diplom-Verwaltungswirt (FH) und Betriebswirt (VWA) an der Technischen Universität Kaiserslautern. In seiner Vorstellungsrede erklärte er: „Ich habe keine Chance diesen Wahlkreis zu gewinnen. Aber die will ich nutzen. Und die werde ich auch nutzen. Denn Kaiserslautern ist ein Oberzentrum. Als Oberzentrum braucht Kaiserslautern endlich eine starke Stimme im rheinland-pfälzischen Landtag. Dafür werde ich kämpfen bis zum 13. März, 24 Uhr. Vielen Dank für Eure Unterstützung.“

CDU-Geschäftsstelle

Pirmasenser Str. 47

67655 Kaiserslautern

Tel.: 06 31/3 10 68 30
Fax: 06 31/3 10 68 39
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!