Seit einer Ewigkeit warten die Familien unserer Stadt auf hunderte Kita-Plätze, die immer noch nicht in Aussicht stehen. Die Kaiserslauterer Schulen straucheln durch die Pandemie, auch weil deren Infrastruktur und Ausstattung schon vorher aus der Zeit gefallen war. Die Belange von Wohnungslosen und Hilfsbedürftigen fallen viel zu häufig unter den Tisch und schüren Stellvertreterkonflikte.
Die Leitung des dafür zuständigen Dezernats war über anderthalb Jahre nicht besetzt und wurde kommissarisch vom Rest des Stadtvorstands nebenher mitgemacht. Obwohl die Partei der beiden hauptverantwortlichen Stadtvorstände Weichel und Kimmel (SPD) das Wort sozial im Namen führt kommt Kaiserslautern hier nicht vom Fleck. Für die Liberalen der FDP im Kaiserslauterer Stadtrat alles kein Problem – die letzten Jahre seien wohl so erfolgreich verlaufen, dass man genau so weitermachen sollte. Die Dezernatsleitung soll einfach komplett gestrichen werden.
Da fragen wir uns wie die FDP zu dieser realitätsfernen Einschätzung gelangt oder ob man sich auf Kosten von den Betroffenen bei seiner vermeintlichen Wählerklientel profilieren möchte? Wir finden es braucht dringend eine verantwortliche Person die sich endlich kümmert, die sich den Themen und Problemen annimmt und für Lösungen sorgt. Unsere Kandidatin Anja Pfeiffer (CDU) ist genau die richtige für diese wichtige Aufgabe in Kaiserslautern.

Ihre Ansprechpartner der Jungen Union

Maximilian Würth
Maximilian Würth
(Vorsitzender)

Benedikt Baumann
Benedikt Baumann
(stellv. Vorsitzender)

Constanze Fischer

Constanze Fischer
(stellv. Vorsitzende)

Marcel Lemke
Marcel Lemke
(stellv. Vorsitzender &
Kassenführung)

Ihre CDU-Mitglieder 

CDU-Geschäftsstelle

Pirmasenser Str. 47

67655 Kaiserslautern

Tel.: 06 31/3 10 68 30
Fax: 06 31/3 10 68 39
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!